Informationen

Individualisieren des Shopware Blogs (neue Bereiche für die Blog Sidebar, uvm.)

Mit dem Shopware 5 - Plugin "Individualisieren des Shopware Blogs (neue Bereiche für die Blog Sidebar, uvm.)" kann man den Shopware Blog individualisieren. Man kann beispielsweise festlegen, welche Bereiche der rechten Blog Sidebar angezeigt werden sollen:

  • der Bereich "Anmelden"
  • der Bereich "Datum"
  • der Bereich "Autoren"
  • der Bereich "Tags"
  • den Bereich "Blognavigation" (neuer Bereich, enthält alle Blogkategorien inklusive der Blog - Unterkategorien des Shops als Filter)
  • den Bereich "Blogkategorien" (neuer Bereich, enthält alle Blog - Unterkategorien als Filter)
  • der Bereich "neueste Beiträge" (neuer Bereich)
  • der Bereich "beliebte Beiträge" (neuer Bereich)
  • der Bereich "Facebook" für die Facebook - Fanpage (neuer Bereich)
  • der Bereich "Newsletter abonnieren" (neuer Bereich)
  • ein eigener Bereich mit eigenen Inhalten entweder aus der Plugin - Konfiguration oder aus einem Textbaustein und somit auch, wenn nötig, aus Blogkategorie - Freitextfeldern (neuer Bereich)

Die rechte Blog Sidebar kann dabei auch mit den neuen Bereichen bei der Blog - Detailseite eingeblendet werden.

Ebenso kann festgelegt werden, ob die rechte Blog Sidebar überhaupt angezeigt werden soll. Die linke Sidebar kann ebenso im Blog Listing oder auch auf ausgewählten Blog - Detailseite eingeblendet werden.

Innerhalb der Plugin - Konfiguration kann auch ausgewählt werden, ob der Bildslider auf der Blog - Detailseite ausgeblendet werden soll. Diese Option kann dabei auch nur bei ausgewählten Blog - Detailseiten aktiviert werden.

Des Weiteren kann man innerhalb der Plugin - Konfiguration auswählen, wieviele Blogartikel im Blog Listing nebeneinander platziert werden sollen (1, 2 oder 3). Die Boxen der Blogartikel sind dabei immer gleichmäßig hoch.

Innerhalb der Plugin - Konfiguration kann ebenso ausgewählt werden, ob der Titel und die Kurzbeschreibung im Blog Listing gekürzt und ob das Bild vollflächig dargestellt werden soll.

Innerhalb der Bearbeitungsmaske des Blogeintrags im Shopware Backend können die Blogeintragsmarkierungen "Sponsored Post" und "Featured Post" für jeden Blogeintrag festgelegt werden.

Ebenso können innerhalb der Bearbeitungsmaske des Blogeintrags im Shopware Backend im Standard bis zu 5 passende Blogartikel (erweiterbar auf bis zu 10 passende Blogartikel) für den neuen Slider "passende Blogartikel", der entweder oberhalb oder unterhalb des Sliders "passende Artikel" angezeigt werden kann, für jeden Blogeintrag festgelegt werden.

Zusätzlich kann man auch die Kommentarfunktion für einzelne Blogartikel deaktivieren (oder global für alle Blogartikel innerhalb der Plugin - Konfiguration).

Innerhalb der Plugin - Konfiguration kann auch ausgewählt werden, ob das Eingabefeld für die E-Mail-Adresse beim Kommentieren eines Blogbeitrags ausgeblendet werden soll. Um nun die Bewertung nicht erst durch die Bestätigung der E-Mail-Adresse, die ja nun gar nicht mehr eingegeben werden muss, bestätigen zu lassen, kann dazu das Double-Opt-In-Verfahren deaktiviert werden, indem man unter "Einstellungen" -> "Grundeinstellungen" -> "Storefront" -> "E-Mail-Einstellungen" bei "Double-Opt-In für Artikelbewertungen" den Wert "Nein" auswählt und den kompletten Shop Cache, also inklusive Theme- und Backend-Cache, leert. Des Weiteren kann innerhalb der Plugin - Konfiguration augeswählt werden, ob der Datenschutzhinweis, entweder als Text oder als Text inklusive eines Checkboxfeldes, beim Kommentieren des Blogbeitrags auf der Blog Detailseite eingeblendet werden soll.

Es kann bei den Blogeinträgen auch der Autor, das Datum und die Tags ausgeblendet und beim Datum statt den Monatszahlen auch die Monatsnamen angezeigt werden. Ebenso ermöglicht das Plugin auch die Deaktivierung der Kommentar- und der Bewertungsfunktion und das Ausblenden der Bookmarks auf der Blog - Detailseite.

Für die Sortierung der Tags in der rechten Blog Sidebar stehen folgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung: "Shopware - Standard", "Alphabetisch aufsteigend" und "Alphabetisch absteigend".

Folgende Bookmarks sind beim Teilen eines Beitrags möglich:

  • Pinterest
  • Google Plus
  • Twitter
  • Facebook
  • WhatsApp
  • del.icio.us
  • digg

Das Plugin stellt ebenso ein Backend Widget für die neuesten Blogkommentare zur Verfügung, dass die die neuesten Blogkommentare auflistet und das Erstellungsdatum des Blogkommentars, den Namen des Blogkommentarerstellers, die Meinung des Blogkommentarerstellers und den Status des Blogkommentars (noch nicht freigeschalten / freigeschalten) enthält.

Des Weiteren besitzt das Plugin zwei eigene CronJobs:

  • einen CronJob für das automatische Aktivieren von nicht aktiven Blogartikeln, deren Anzeigedatum erreicht ist und bei denen bei der Checkbox "nicht mehr aktiver Blogartikel" kein Haken gesetzt wurde
  • einen CronJob für eine E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Blogkommentaren, die noch nicht freigeschalten wurden.

Insofern die Facebook-Seite in der rechten Blog Sidebar angezeigt werden soll, wird bei der Auswahl von "das Vorhandensein eines Cookies für einen Cookie-Hinweis und die Erteilung über einen Link" bei "Erlaubnis der Anzeige der Facebook-Seite prüfen über" innerhalb der Plugin - Konfiguration ein Cookie mit dem Namen facebookfanpage angelegt, der die Auswahl des Kunden abspeichert. Dessen dazugehörige Cookie - Lebensdauer in Tagen kann dabei ebenso wie der Name des Cookies für den Cookie-Hinweis (im Standard ist dies der Shopware - Cookie allowCookie) definiert werden. Die Facebook Fanpage wird also nur angezeigt, wenn den Cookie-Richtlinien zugestimmt (Schaltfläche "Einverstanden") und / oder die Erlaubnis dafür im Shopware Consent Tool durch den Kunden gesetzt wurde (die Beschriftung kann über den Textbaustein FacebookFanpageCookieLabel angepasst werden). Die Cookie - Gruppe kann dabei ebenfalls innerhalb der Plugin - Konfiguration ausgewählt werden.

Hinweis: dieses Plugin ist nach dem neuen Pluginsystem ab Shopware 5.2 entwickelt worden und kompatibel mit PHP 7.

Link zur Referenz http://swdemo.sebastianschreier.de/blog/ Bild Slider